EXPERTENRAT: WIE KANN MAN EINE KÜCHE IM LOFT-STIL EINRICHTEN?

Was ist Loft? Wie kann man eine Küche im Loft-Stil einrichten? Woher kommt der Loft-Stil und was sind seine Merkmale? Darum geht es in diesem Artikel. Beginnen wir mit Stilinformationen – was ist Loft? Woher kam es und was sind die Merkmale des Interieurs in diesem Stil?

LOFT-STIL: MERKMALE

EXPERTENRAT: WIE KANN MAN EINE KÜCHE IM LOFT-STIL EINRICHTEN?

Der Loft-Stil wurde in Amerika in den 40-50 Jahren des 20. Jahrhunderts geboren, die Industrie begann sich aktiv zu entwickeln, und die Menschen begannen, gemütliche Landhäuser durch städtische Wohnungen zu ersetzen.

Und wegen der großen Zahl leerstehender Industriegebäude, verlassener Fabriken, begannen sie als Wohnraum genutzt zu werden, in denen sich die ankommenden Arbeitskräfte niederließen. Solche Räumlichkeiten haben auch das Interesse von Bohemiens, Künstlern und Designern geweckt. Der Pionier in diesem Sinne war Andy Warhol und seine Fabrik.

Seit seinen Anfängen hat der Loft-Stil bestimmte Züge gefunden, die den Stil außerhalb der Zeit begleiten. Also, was ist typisch für Loft-Innenräume?

STILMERKMALE:

  1. Große, geräumige Räume, hohe Decken und Panoramafenster.
  2. Viel Licht und Luft, der Loft-Stil akzeptiert keine Unordnung.
  1. offene Räume – minimale Wände, Bereiche werden durch Möbel oder Farbakzente getrennt.
  2. Ziegelwände, unbehandelter Beton, Naturstein.
  3. offene technische Kommunikation.
  4. Naturholzmöbel, eine Kombination aus Holz und Metall.
  5. Originelle Kombinationen von Polstermöbeln – ein Ledersofa könnte sich an einen Wildledersessel anschließen.
  6. Sofas im Loft-Stil – groß, mit einer tiefen Landung.
  7. Original-Sessel
  8. Das Minimum an hellen Flecken – die Hauptfarben der Innenräume sind natürliche, tiefe Schattierungen.

LOFT-KÜCHE – WIE SOLLTE SIE AUSSEHEN?

EXPERTENRAT: WIE KANN MAN EINE KÜCHE IM LOFT-STIL EINRICHTEN?

Möbel im Loft-Stil, ob in der Küche oder in einem anderen Raum, sind immer gerade, prägnante Formen.

Dieser Stil akzeptiert nichts Künstliches, so dass bei der Dekoration, den Möbeln und anderen Details der Inneneinrichtung immer natürliche Materialien verwendet werden.

DIE HAUPTMERKMALE EINER KÜCHE IM LOFT-STIL:

  • minimalistische Fassaden;
  • die Griffe sind von der Geometrie her am einfachsten oder überhaupt nicht vorhanden;
  • das Fehlen jeglicher „schmückender“ Elemente, die eine rein ästhetische Funktion haben. Alle Einrichtungsdetails haben einen praktischen Zweck;
  • die Anwendung des Prinzips der Asymmetrie in der Komposition;
  • die Verwendung klarer und korrekter Formen mit minimaler Abweichung in Richtung Komplexität;
  • Küchenmodule – logisch, gut durchdacht und abhängig von der Größe der einzelnen Möbelstücke;
  • Es werden kaltfarbige Steinarbeitsplatten verwendet – schwarz, grau, graphit und weiß;
  • Geräte – Metall glänzend, matt.
  • Schürzen (Wandpaneele) – Ziegel schwarz, rot, grau oder Metall.
  • Ein Bartheke oder ein Bartisch kann als Zoneneinteilungswerkzeug verwendet werden.

REGELN FÜR DIE GESTALTUNG DER KÜCHE IM LOFT-STIL:

  1. Möbel im Loft-Stil sind gerade und lakonische Formen, dekorative Elemente sind hier nicht angebracht, jedes Modul Ihrer Küche ist gerechtfertigt und ergonomisch.
  2. Die Küche im Loft-Stil hat kein klares Zentrum der Komposition, im Gegenteil, ein Merkmal dieses Stils – die Asymmetrie.
  3. Nachdem wir die Komposition der zukünftigen Küche zusammengestellt haben – müssen Sie eine Tischplatte und eine Schürze auswählen. Im Loft-Stil ist es sehr selten, dass die Arbeitsfläche mit der Farbe der Schürze übereinstimmt, die Arbeitsfläche besteht in der Regel aus Naturstein oder Keramik – grau, schwarz oder weiß, während die Schürze – ziegelrot oder weiß, Blech oder Wandpaneel.
  4. Beginnen wir nun mit der Auswahl von Haushaltsgeräten, die nicht aus dem allgemeinen Konzept „herausfallen“ sollten. Der Kühlschrank kann eingebaut werden, und Herd, Backofen und Geschirrspüler werden in der Regel passend zum allgemeinen Stil gewählt.

Das weitere Prinzip der Küchenkonstruktion ist ähnlich, die Grundzonen und Sicherheitsregeln sind ein integraler Bestandteil jeder Küche, unabhängig vom Stil.

Hier, im Prinzip, und das ganze Geheimnis des Stils von Loft.